RTFC Homepage 

  Home  
  Wegweiser  
  Braille  
  Daisy  
  Bestellung  
  Download  
  Kontakt  
  Impressum  

  Inhalt  
  Index  
  Suche  

[RTFC Logo]
[Wegweiser]

Neuerungen in RTFC Version 8

Neue Ausgabeformate:

  • Mit dem Format "Daisy 2.02 Text" komplettieren wir unser Angebot an Formaten für digitale Hörbücher. In diesem Format wird der Volltext umgesetzt, aber keine Audiodateien erzeugt. Solche "Nur-Text-Bücher" können auf heutigen Daisy-Playern über deren eingebaute Sprachsynthese vorgelesen werden. Sie bieten alle Navigationsmöglichkeiten eines Daisy-Hörbuchs, benötigen jedoch nur einen Bruchteil des Speicherplatzes eines Daisy Audio-Buchs.
  • Mit dem PDF-Format können Sie barrierefreie Dokumente in dem weit verbreiteten Portable Document Format von Adobe erzeugen. Dank den in RTFC integrierten Hypertext-Funktionen können die Dokumente veredelt werden, indem automatisch Querverweise und ein Stichwortverzeichnis hinzugefügt werden.

Weitere Ausgabeformate befinden sich in Vorbereitung.

Barrierefreiheitsprüfung für Dokumente:

Die Barrierefreiheitsprüfung unterstützt Sie beim Publizieren digitaler Werke, indem Sie die zu erwartenden Probleme bereits vor der Weiterverarbeitung in andere Formate aufzeigt.

Wenn Sie die Richtlinien beachten, die Ihnen RTFC zusammen mit den Prüfergebnissen nennt, so hat dies positive Effekte in drei Bereichen:

  1. Menschen mit Behinderungen wird dadurch der Zugang zum Dokument erleichtert.
  2. Bei der Umwandlung in andere Dateiformate sind keine Probleme zu erwarten.
  3. Sie profitieren selbst davon, wenn Sie das Dokument über einen längeren Zeitraum pflegen und immer wieder verändern oder ergänzen müssen.

Die Barrierefreiheitsprüfung von RTFC umfasst die bekannten Regeln aus folgenden Bereichen:

  1. Die Web Content Accessibility Guidelines 2.0 des W3-Konsortiums:
    [Internet] Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG) 2.0
  2. Die Anweisungen von Microsoft zum Erstellen barrierefreier Word-Dokumente:
    [Internet] Erstellen von barrierefreien Word-Dokumenten
  3. Unseren eigenen Erfahrungsschatz aus mehr als 2 Jahrzehnten im Bereich des digitalen Publizierens. Dabei denken wir v. a. an die Weiterverarbeitung Ihrer Dokumente in andere barrierefreie Dateiformate.

Die RTFC Brailletastatur:

Für die Eingabe von Blindenschrift und Korrekturen an bereits vorhandenen RTB- oder BRL-Dateien steht Ihnen jetzt die RTFC Brailletastatur zur Verfügung. Sie erlaubt sowohl die Eingabe von Blindenschrift über eine geeignete Normaltastatur mit den Tasten A S D F und J K L Ö als auch die direkte Rückübersetzung während der Eingabe von Kurzschrift oder Teilkurzschrift (für pädagogische Zwecke). Dies ist auch über extern angeschlossene Brailletastaturen möglich.

Natürlich klingende Sprachsynthese:

Mit den in RTFC integrierten SVOX Corporate Voices sparen Sie buchstäblich einen menschlichen Sprecher. Die Sprachverständlichkeit dieser Stimmen ist verblüffend gut. In der aktuellen Version konnten wir den Stimmen einige weitere Ausspracheregeln beibringen und deren Wortschatz deutlich erweitern. Benutzer von Screenreadern profitieren zudem von signifikanten Performanceverbesserungen.

Braillekonvertierung auf hohem Niveau:

In unserem bewährten Braille-Modul konnten wir den Wortschatz und die Silbentrennung noch einmal verbessern. Die erweiterten Möglichkeiten zur Pflege von Ausnahmelexika erlauben jetzt auch die Definition von Textmakros für die Brailleeingabe. Außerdem können Sie bei Ausnahmen für Kürzungen angeben, bei welcher Stellung im Wort eine Ausnahme gelten soll.

Austauschdienst für Ausnahmelisten über das Internet:

Was Version 7 bereits bei den Aussprachelexika für die Lautschrift unserer Sprachsynthese konnte, haben wir jetzt auch auf alle übrigen Ausnahmelisten erweitert. Anwender, die mehr als 100 Einträge in einer Ausnahmeliste definiert haben, werden gefragt, ob sie ihre Ausnahmen auch anderen Benutzern zur Verfügung stellen wollen. Die Ausnahmelisten werden per E-Mail an den RTFC Server versandt, Korrektur gelesen und ins nächste Release von RTFC übernommen. Dadurch wird der Wortschatz des Braille-Moduls und der Silbentrennung ständig erweitert.

Unterstützung aktueller Softwareumgebungen:

RTFC können Si jetzt auch mit folgenden Produkten nutzen:

  • Microsoft Windows 10
  • Microsoft Office 2016
  • JAWS Version 17

Wichtig: 
RTFC Version 7 und älter kann nicht mit Windows 10 oder Office 2016 genutzt werden. Hierfür gibt es von unserer Seite keinen Support mehr.

Hinweise: 
Registrierte Benutzer von Version 7 können das Update auf Version 8 zum halben Preis erwerben. Für nähere Informationen hierzu lesen Sie auch den Abschnitt Produkte und Preise.

Wenn Sie RTFC noch nie auf Ihrem Rechner installiert haben, können Sie in unserem Download-Bereich eine 30-Tage-demo-Version herunterladen und ausprobieren.

[<< Zurück] RTFC Homepage

Erstellt: 01.12.2010 19:00   Aktualisiert: 30.07.2016 18:00

Autor: Dipl.-Ing. (FH) W. Hubert

Copyright © 2016 Alle Rechte vorbehalten.